14. NNW-Apetreffen

Hinfahrt (bunt), Rückfahrt (grün)
Hinfahrt (bunt), Rückfahrt (grün)

Veranstaltungsort für das 14. NNW ist der Ortsteil Waffensen in Rotenburg an der Wümme. Auf dem "Schloms-Hof am Immentun" werden wir dieses Mal das gemeinsame Ape-Lager aufschlagen.

Für uns bedeutet das eine Anfahrt von ca. 330 km. Wir werden sie über zwei Tage aufteilen. Zum einen ist die Strecke für einen Tag ziemlich lang, zum anderen können wir daraus die Generalprobe für unsere geplante Sommertour machen.


Gestartet sind wir so gegen 14.00 Uhr. Nach Durchqueren des Ruhrgebietes war es bei strahlendem Sonnenschein eine entspannte und sehenswerte Fahrt durch das Münster- und Osnabrücker Land.

Nach etwa 170 km haben wir im Naturpark Osnabrücker Land auf dem Parkplatz zum Saurierspur-Pfad die ideale Übernachtungsmöglichkeit gefunden. Die Nacht war ruhig und wir haben gut geschlafen.

Auf dieser Fahrt habe ich dann auch die 10.000km überschritten.

Das Treffen war sehr schön. Super Wetter, toll organisiert, eine interessante Ausfahrt, Wiedersehensfreude

mit alten Bekannten, viele neue Leute kennen gelernt, exzellentes Rührei bis zum Abwinken, toll gekochtes Gemeinschaftsessen, dänisches Freibier, und jede Menge Spaß! Perfekt!

Wir hatten uns entschlossen, die Rückfahrt in "einem Rutsch" zu absolvieren, weil am nächsten

Tag ein paar Termine anstanden. Gebraucht haben wir ca. 11 Stunden und ich muss zugeben, das

war schon hart an der Belastungsgrenze. Etappen von maximal 200 Kilometern sind schon ideal.

Aber Spaß gemacht hat es trotzdem.