Zusätzliche Batterie mit Solarladegerät

Durch meine Änderungen und die zusätzlich eingebauten Verbraucher liegt die Ladekapazität der Ape an der Belastungsgrenze, d.h. ab und an muss ich die Batterie nachladen, weil sie nicht komplett geladen wird.

Um auf Reisen die Batterie nicht weiter zu beanspruchen, habe ich mir eine zusätzliche Batterie eingebaut.

Ich habe mich aus Platzgründen für eine 12 Volt 10 AH Motorradbatterie entschieden. Für mich ausreichend, so könnte ich zum Beispiel meine mobile 50 Watt-Dusche damit zwei Stunden ununterbrochen betreiben.

Zum Auf- bzw. Erhaltungsladen nutze ich ein Solar-Paneel. Es leistet maximal 1,5 Watt, lädt auch bei stark bewölktem Wetter und kann wegen des geringen Stromflusses ohne zusätzlichen Laderegler direkt mit der Batterie verbunden werden.

 

Meine mobile Dusche und der zusätzliche 12 Liter Wassertank.

Kleiner Nebeneffekt: Ich transportiere ihn tagsüber auf dem Dachgepäckträger. Im Idealfall hat das Wasser abends "Duschtemperatur".